Rettungsschwimmen

Allgemeine Informationen:
Die Rettungsschwimmabzeichen der DLRG entsprechen den festgelegten Prüfungsordnungen und werden allgemein als offizielle Ausbildung anerkannt. Es gibt diese in drei Stufen: Bronze, Silber und Gold, wobei Silber und Gold für den Rettungswachdienst zum Beispiel in Schwimmbädern als ausreichende Ausbildung anerkannt werden. Für die meisten Studenten ist das Rettungschwimabzeichen in Bronze ausreichend.

Anmeldung:

Die Anmeldung und Platzvergabe für dieses Training findet über unser  Anmeldesystem für Rettungsschwimmer  statt.

Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

 


Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung muss innerhalb von 3 Monaten völlig bestanden sein, der praktische Teil ist abhängig von der körperlichen und schwimmerischen Leistung. In dieser Zeit müssen sie neben den praktischen Prüfungen an einem Theorielehrgang teilnehmen.

Zu jedem Starttermin bieten wir Ihnen einen Theorielehrgang an einem Samstag von ca. 9 Uhr bis 15:30 Uhr an.